Impressions du Grand Concours de Étalons 2009

Im Jahre 2009 gab es Freitags ein sogenanntes Elite Veiling von ausgesuchten Pferden. Unter anderem waren da auch für die CO selektierte Junghengste dabei.

Sollte einer dieser versteigerten Hengste tatsächlich gekört werden, muß der Käufer dem Verkäufer noch einmal 100.000 Euro zusätzlich bezahlen. Das passierte dann tatsächlich, ausgerechnet der teuerste Hengst (siehe Foto der Digitalanzeige) wurde tatsächlich gekört und hieß ab Herbst 2009 Uldrik 457.

 

Laisser un commentaire

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.