25 Jahre Jillis 301 und Jakob 302

Auf der Körung im Januar 2010 wurden gleich 2 Hengste geehrt, die 25 Jahre alt sind und noch aktiv im Deckdienst stehen: Jillis 301 und Jakob 302. Beide sind zu dem Zeitpunkt die ältesten, in den NL stehenden aktiven K.F.P.S.-Hengsten.

Jillis 301

wurde 1985 als Sohn von Jochem 259 P geboren und kam dann zur Familie Bosma in Kollumerzwaag. Auf deren Station stand Jillis sein Leben lang. Jillis war früher ein sehr beliebter Deckhengst, da er einer der Hengste war, die die Zucht in die etwas moderne Zuchtlinie veränderte.

Bis 2010 wurden 1133 Fohlen von ihm registriert. Es wären evtl. noch einige mehr, wenn Jillis nicht als Träger des Fuchsgen positiv getestet wurde.

Was diesen Hengst aber außergewöhnlich macht, ist der Umstand, dass er Begründer einer ‘Dynastie’ ist. Im Stall der Familie Bosma standen zum Zeitpunkt der Ehrung 4 Generationen gleichzeitig auf Station: Jillis 301, sein damals 18-jähriger Sohn Abe 346, der 10jährige Enkel Aan 416 und sein Urenkel Reinder 452.

Jakob 302

wurde ebenfalls 1985 geboren, er ist ein Sohn von Naen 264 P. Jakob wurde 1989 gekört und stand seitdem nahezu ununterbrochen bei seinen Besitzern, der Fam. Hofstee auf Station. Er war ein Pferd mit sehr guter sportlicher Veranlagung mit bislang 1255 registrierten Nachkommen. Jakob hat zwei gekörte Söhne, Olrik 383 der ebenfalls bei Fam. Hofstee auf Station steht und Take 455.

Fast wäre es nicht zu der Ehrung für Jakob gekommen, da sein Züchter D.J. Louwens ihn nämlich als Vierjährigen kastrieren lassen wollte. Auf Anraten seines Tierarztes hat er den Hengst dann zur Körung vorgestellt, wo er direkt gekört wurde.

Schreibe einen Kommentar