3 Hengste via Herkansing zur CO

Am 03.07.2018 konnten sich drei junge Hengste auf der Herkansing in Wergea, NL für eine Teilnahme am CO 2018 qualifizieren.

Der 4-jährige Tjeerd van Diphoorn Vb Ster (Alke 468 x Folkert 353 P) war bereits im Vorjahr CO-Teilnehmer, musste die Hengstleistungsprüfung aber nach dem Sattelexamen verlassen. Nichtsdestotrotz gelang es ihm, den Friesian Talent Cup im Januar 2018 für sich zu entscheiden. Er stammt aus einer Halbschwester der hocherfolgreichen Renske van Diphoorn Model (v. Onne 376) und ist der zweite Alke 468-Sohn, der sich für den CO 2018 qualifiziert hat.

Als bereits fünfter Sohn von Bartele 472 im CO 2018 konnte sich auch Zorro T. van Sessing Vb Ster (Bartele 472 x Meinse 439) qualifizieren. Der in der 3. Besichtigung ausgeschiedene 3-jährige Hengst aus Stamm 40 besticht durch hohe Zuchtwerte, insbesondere im Rassetyp wurde er mit 110 Punkten sehr hoch bewertet. Seine Mutter ist die erst 9-jährige Model Sport-Stute Elke K. (Meine 439 x Jasper 366 P).

Und auch der kürzlich nach Südafrika verkaufte Hette 481 kann durch die Herkansing einen weiteren Sohn im CO 2018 verbuchen. Der 2015 geborene Wander van de Hulsthof Vb Ster (Hette 481 x Tjalbert 460) schied ebenfalls in der 3. Besichtigung aus, er stammt aus einer Sterstute aus dem prestigereichen Stamm 50. Durch seine Anweisung zum CO sind nun 4 Söhne von Hette 481 im diesjährigen Rennen um eine Decklizenz vertreten.

Text: Richard Blach / www.friesenpanorama.com 

Posted in Neuigkeiten.

Schreibe einen Kommentar