Preferenterklärung Folkert 353 P

Am 15.01.2016 wurde der Anfang Februar 2015 mit 22 Jahren gestorbene Folkert 353 posthum Preferent erklärt.

Folkert wurde am 28.02.1993 geboren 1997 gekört und 2001 auf Abstammung gutgekört. Er hat zwei gekörte Söhne, Wierd 409 und Eibert 419. Letzterer nahm auch  stellvertretend für seinen verstorbenen Vater die Ehrung entgegegen.
Die meisste Zeit war er auf der Deckstation De Nieuwe Heuvel in Lunteren stationiert, nur ewinmal kurz unterbrochen von einer Stationierung bei der Rijksuniversität Utrecht.

Neben seinen zwei Söhnen brachte er über 300 Nachkommen hervor, die die Prädikate Ster, Model, Kroon oder Preferent tragen.

Folkert 353 P konnte die Körbahn in Leeuwarden drerimal mit der Siegerschärpe und zweimal mit der des Reservechampions verlassen.